Interview mit schlaustrom Geschäftsführer

DI Dr. Jürgen Meinhart

Herr Dr. Meinhart wer ist der günstigste Stromanbieter?

Das ist eine gute Frage, als Geschäftsführer von schlaustrom wird mir diese Frage, vor allem auch privat, sehr häufig gestellt. Um diese Frage zu beantworten, müssen wir zunächst einmal definieren, was die meisten Kunden wirklich suchen.

Aus meiner Erfahrung weiß ich, dass viele meist uninformierte Kunden den billigsten Stromlieferanten gleichsetzen mit dem dauerhaft besten Angebot. Sie gehen dann einfach auf eine Vergleichsplattform wie durchblicker.at oder den Tarifkalkulator der E-Control, geben ihren Jahresverbrauch an und wählen bedenkenlos denn ganz oben gereihten Vorschlag.
Geschäftsführer Jürgen Meinhart
DI Dr. Jürgen Meinhart

Was ist falsch daran, oder anders gefragt ist der ganz oben gereihte Stromanbieter nicht der billigste?

Viele Leute wissen nicht, dass sehr viele Stromversorger nur zufolge des Erstjahresrabatt als günstig erscheinen. In Wirklichkeit zahlen sie bei diesen Anbietern nach dem ersten Jahr oft deutlich mehr als zuvor. Da sie sich nach dem Stromanbieterwechsel nicht mehr damit beschäftigen, fällt ihnen erst viel später auf, dass sie ihre Energiekosten nicht wirklich senken konnten.

Unsere Kunden hingegen sind jene, die einen dauerhaft günstigen, fairen und verlässlichen Stromlieferanten oder Gaslieferanten suchen, von dem sie top betreut werden und dem sie verlässlich ihre Energieversorgung anvertrauen können.

Bei unserem neuesten Produkt, dem Spot-Billig Tarif geben wir beispielsweise die Großhandelspreise an der Strombörse bzw. Gasbörse ohne Umwege an unsere Kunden weiter. Damit haben unsere Kunden die Gewissheit, dauerhaft absolut fair und günstig Strom und/oder Gas beziehen zu können.

Billiger als direkt von der Börse gibt es nicht. Diese Bezugsmöglichkeit war bisher der Industrie und den Großabnehmern vorbehalten. schlaustrom bietet dies nun allen Kunden, auch Haushalten, Landwirtschaften und kleineren Gewerbebetrieben an.

 

Sie meinen also, das andere Stromanbieter oder Gasanbieter mit Lock - Angeboten arbeiten?

Es ist wie ich es gesagt habe: schlaustrom bietet ein nachhaltig faires und günstiges Angebot für Strom und Gas. Für unser Top-Service wurden wir bereits mehrfach ausgezeichnet. Wir haben Lock-Angebote nicht nötig und wer bei manchen Mitbewerbern darauf hineinfällt, ist selber schuld.

Ist schlaustrom damit immer der billigste Stromversorger?

Wir sind uns sicher, dass wir damit der nachhaltig günstigste Stromlieferant und Gaslieferant sind. Denn nochmals: was gibt es besseres, als auch als Privat- oder Gewerbekunde Großhandelspreise wie in der Industrie auf direktem Weg weitergegeben zu bekommen?

Wie kann man seine Energiekosten weiter senken?

Um die Stromkosten oder Gaskosten zu reduzieren ist natürlich ein Lieferantenwechsel oder Anbieterwechsel der erste und einfachste Schritt. Mit nur wenigen Klicks wechselt der Kunde ganz einfach zu schlaustrom und kann damit sofort seine Energiekosten senken. Es gibt aber noch viel mehr auf diesem Gebiet das fängt bei einfachen Energiesparmaßnahmen an, geht weiter über den sinnvollen Einsatz der Energie im eigenen Heim, z.B mit dem schlaustrom Energiemanagementsystemen und endet in der Königsklasse – der eigenen Stromproduktion mittels Photovoltaik-Anlage am eigenen Dach.

Solar und Windkraftwerk
Mit einer Photovoltaik Anlage sind Sie selbst der billigste Stromanbieter

Was hat eine Photovoltaik-Anlage mit Energiekosten senken zu tun?

Nun, der billigste und günstigste Stromanbieter sind Sie selber mit Hilfe der Sonne. Oder gehen wir zunächst einen Schritt zurück: der billigste Strom ist jener, der nicht verbraucht wird. Das heißt, jede tatsächlich eingesparte und nicht verbrauchte Kilowattstunde macht uns unabhängiger von der Frage des billigsten Stromlieferanten. Das geht eben über einfache Energiesparmaßnahmen, über moderne Geräte, die nur wenig Energie brauchen hin zu einem Energiemanagementsystemen, das uns das Optimum herausholt.

Gut, das leuchtet mir ein. Was ich nicht verbrauche, muss ich auch nicht bezahlen. Aber wieso werde ich mit einer Photovoltaik-Anlage zum billigsten Stromlieferanten?

Dazu müssen wir uns die Frage stellen, wie können wir nun den Strom dauerhaft günstig oder billig beziehen. Die meisten Leute wissen nicht, dass nur die reinen Energiekosten – etwa ein Drittel der gesamten Strom- oder Gaskosten im Wettbewerb stehen und damit durch die Wahl des Anbieters beeinflusst werden können. Daneben gibt es aber noch den nicht beeinflussbaren Teil an Netzkosten und Steuern und Abgaben, welche gesetzlich reguliert sind und von der Wahl des Stromlieferanten oder Gasversorgers unabhängig sind. Hier hilft es nur, Strom einzusparen oder eben selber zu produzieren.

Meinen sie, ich soll mir ein eigenes Kraftwerk bauen?

Eine Photovoltaik-Anlage ist so gesehen ein kleines eigenes Kraftwerk dass uns unabhängiger macht von der Lieferung von Strom aus dem Netz. Für die Rahmen eines Privathaushalte selber produzierte und am selben Standort verbrauchte Energie fallen keinerlei Netzkosten, Steuern oder Abgaben an.

Die Montage ist unkompliziert, die Module halten 35 Jahre oder länger. Schlaustrom wickelt dies alles als Komplettanbieter schlüsselfertig ab. Unsere Kunden haben damit keinerlei Aufwand. Und reduzieren ihre Stromkosten ab dem ersten Tag ganz erheblich.

Icon Photovoltaik Anlage und nachhaltiges Stromkabel

Ist der Bau eines Kraftwerks nicht mit komplizierten Genehmigungen oder Behördenwegen verbunden?

Schlaustrom erledigt bei der Errichtung einer Photovoltaik-Anlage sämtliche Behördenwege gerne für den Kunden. Es ist wie ich es sage, unsere Kunden bekommen von uns ein Fixpreis Angebot für eine schlüsselfertige Anlage ohne versteckte Kosten und ohne weiteren Aufwand für den Kunden. schlaustrom kümmert sich um sämtliche Förderungsfragen, Genehmigungen, Terminkoordinierung und vieles andere mehr. Unsere zufriedenen Kunden freuen sich ab dem ersten Tag der Inbetriebnahme über deutlich gesunkene Stromkosten.

Welche Vorteile bietet eine Photovoltaik-Anlage noch?

Eine Photovoltaik-Anlage produziert absolut sauberen, umweltfreundlichen Ökostrom. Wie verringern damit die Importabhängigkeit vom Ausland und setzen einen ganz wesentlichen Beitrag zur Energiewende. Energiewende funktioniert nur wenn jeder aktiv dazu beiträgt.

Das waren eine Menge an Information. Können Sie das noch einmal zusammenfassen?

Gerne:

Erstens: den richtigen Stromanbieter wählen und damit die richtige Energie holen – ein einfacher Wechsel zu schlaustrom.

Zweitens: Energie im Haushalt vernünftig einsetzen, Energiesparmaßnahmen berücksichtigen und mittels Energiemanagementsystemen das Optimum herausholen.

Drittens: in die Königsklasse vordringen und mittels eigener Photovoltaik-Anlage am Dach unkompliziert eigenen Strom erzeugen und ab dem ersten Tag selber der billigste Stromanbieter sein.

Wie würde das in unserem
Fall konkret aussehen?
Wie würde das in unserem<br />Fall konkret aussehen?
Wie würde das in unserem
Fall konkret aussehen?

Ist mein Dach für Photovoltaik geeignet?
Wie groß ist die Anlage im Haus? Wo können wir sie unterbringen?
Diese und viele andere Fragen stellen sich viele unserer Kunden.
Unsere Spezialisten beantworten Sie gerne!

Beratungstermin vereinbaren